Anfänger #4

#4 – Tageszeiten (Regelmäßige Verben II)

Lernt, was man jeden Tag mit Verben aus der 2. Konjugationsgruppe machen kann.


Download MP3

Bekomme die komplette Lektion kostenlos

Dialog zum Mitlesen mit Line-By-Line-Audio, Vokabelliste und Begleitheft

Eine Frage stellen

Möchtest du einen Fehler melden?

KATI P.
345 XP     LEVEL 0

Hallo! Ich lerne seit 3 Tagen fleißig und es macht total Spaß. Bin jetzt bei Lektion 4. Frage: Im Wortschatz ist mittemot mit Mitternacht übersetzt. Im Text mit gegenüber. Ist das korrekt? Danke, Kati

JOAKIM SCHWEDE

Hallo Kati, das haben wir bereits geändert. Danke für den Hinweis! „Mittemot“ ist natürlich „gegenüber“ und nichts anderes.

ANNA-URSULA B. PREMIUM
1342 XP     LEVEL 6

Hm……. das „um ….. Uhr“ wird als Fehler gezählt?
Ist es möglich, das Programm etwas „freundlicher“ einzustellen. Da man bei so vielen Aufgaben nur 5 Fehler machen darf, ist es schwierig, wenn auch so was als Fehler gezählt wird……

ANNA-URSULA B. PREMIUM
1342 XP     LEVEL 6

Geschafft ;-D Macht Spaß 😉

USERA9365 PREMIUM
1144 XP     LEVEL 6

affär heißt übersetzt eigentlich Geschäft – es wird aber nur „Laden“ akzeptiert bei der Übung

JOAKIM SCHWEDE

Danke für den Hinweis. Das hilft uns, unser Wörterbuch und Wortsystem besser zu machen.

KATI P.
345 XP     LEVEL 0

Hallo! Also „på“ plus Zeitwort ist Vergangenheit und mit „i“ ist es Gegenwart. Warum werden dann die ganzen Beispiele mit „i“ in der Tabelle in der Gegenwart (heute) übersetzt? Oder ist der Unterschied eher so wie zwischen „abends“ und „am Abend“? Danke.

JOAKIM SCHWEDE

Hallo Kati! Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. „På“ wird oft in der Vergangenheit (oder generell) benutzt wie:

på kvällen – am Abend (am Abend vom Tag über den ich gerade berichte)
på sommaren – im Sommer (generell im Sommer)

Und „i“ wird eher in der Gegenwart oder Zukunft benutzt wie:
i kväll – heute Abend
i sommar – im (kommenden) Sommer

GEFION
1304 XP     LEVEL 0

Kannst Du die Übungen zu den Lektionen wieder abwechslungsreicher machen. Es ist langweilig, wenn 20mal inte abgefragt wird

JOAKIM SCHWEDE

Wir werden es uns auf jeden Fall anschauen!

NORRSKEN PREMIUM
12329 XP     LEVEL 20

Hej Joakim,

ich verstehe nicht ganz, wann man nun på und wann i benutzt. Oben im Text steht på für Gegenwart und i für Vergangenheit, in einem Kommentar weiter unten sagst du aber på für Vergangenheit und i für Gegenwart/Zukunft. Eins von beidem stimmt dann nicht, oder?

Danke!

Gruß, Nadine

JOAKIM SCHWEDE

Hej Nadine, wie es im Begleitheft steht ist korrekt. Allerdings ist das kein Regel sondern eher ein Hinweis. Zum Beispiel kann man „på lördag“ / „am Samstag“ sagen für Zukunft und „i sommar“ / „im Sommer“ für Zukunft. Man sagt aber „på sommarn“, wenn man generell „im Sommer“ meint und nicht den nächsten 😉 Es ist so ein Ding, wozu man ein Gefühlt entwickeln muss. Da das hier erst die 4. Lektion ist, wird das Thema mit Zeitformen noch nicht zu sehr durchgegangen.

CARO F. PREMIUM
4773 XP     LEVEL 12

Ich erhalte immer folgende Eingabemaske:

Übersetze Studentenwohnung
undefined

Die Frage kann also nie richtig beantwortet werden. Bitte prüfen

BKATRIN1 PREMIUM
8738 XP     LEVEL 17

Karteikarten: henne wird mit sie übersetzt – wäre es nicht ihr?

JOAKIM SCHWEDE

Es wäre auch ihr (Dativ). Im Schwedischen haben wir für die Objektform nur ein Pronomen. Also ist die richtige Übersetzung für „henne“, sie oder ihr.

BIRGIT PREMIUM
44849 XP     LEVEL 38

Warum steht in der Liste zweimal ofta? Ich sehe da keinen Unterschied.

JOAKIM SCHWEDE

Das ist haben wir einfach aus Versehen zweimal hinzugefügt.

NINCHENI PREMIUM
171 XP     LEVEL 2

Hallo Joakim! Wie kann ich die Verbgruppen 1 und 2 unterscheiden, wenn ich sie im Infiniv habe, also z.B. „lyssna“ und „hyra“? Danke Katrin

JOAKIM SCHWEDE

Das kann man nicht 🙂 Sonst wäre das natürlich in der Lektion.

P. OSBERG PREMIUM
14555 XP     LEVEL 22

Hej, Joakim,
bruka wird im Text mit „normalerweise“ übersetzt, in den Karteikarten aber mit „oft tun, pflegen“. Das ist natürlich der gleiche Sinn. Besteht die Möglichkeit, das anzupassen?
Vielen Dank, für Deine Hilfe
Pernilla

JOAKIM SCHWEDE

Ich muss mir mal überlegen, wie wir das machen, denn „normalerweise“ ist ja eigentlich ein Adverb. „Pflegen“ ist eigentlich die beste Übersetzung.

P. OSBERG PREMIUM
14555 XP     LEVEL 22

Es reicht ja, wenn auf den Karteikarten „oft tu, pflegen, mormalerweise“ steht. Dann ist doch alles klar, oder?

JOAKIM SCHWEDE

„Normalerweise“ ist aber kein Verb und man kann das Wort nicht generell mit „bruka“ Übersetzen.

×

Du bist zum nächsten Level aufgestiegen! Gut gemacht!

×