Anfänger #7 - Klamotten kaufen (En-Substantive)

Drucken
Anders har muntlig tenta nästa vecka men han har inga passande kläder. Dessutom behöver han brådskande nya byxor och en tjocktröja. Han beslutar därför att gå ut och shoppa. Han åker in till Stockholms innerstad och hittar en affär på drottninggatan. Först letar han efter tröjan. Han går förbi kjolar och kappor och hittar en snygg tröja men inte i sin storlek. Därför letar han efter expediten.
Anders hat nächste Woche mündliche Prüfung, aber keine passende Kleidung. Außerdem braucht er dringend eine neue Hose und einen dicken Pullover. Deshalb beschließt er, shoppen zu gehen. Er fährt in die Stockholmer Innenstadt und findet einen Laden in der Drottninggatan. Zuerst sucht er nach dem Pullover. Er geht an Röcken und Mänteln vorbei und findet einen hübschen Pullover, aber nicht in seiner Größe. Also sucht nach dem Verkäufer.
Anders: Hej, jag har en fråga. Finns den här tröjan i medium? Jag har letat bland alla tröjor men inte hittat min storlek.
Hallo, ich habe eine Frage. Gibt es diesen Pullover auch in der Größe M? Ich habe alle Pullover durchgeschaut, aber nicht meine Größe gefunden.
Expediten: Bra fråga. Det kom lite nya varor nyss. Skjortorna, strumporna och underkläderna har jag redan packat upp. Det kanske kom tröjor också. Ett ögonblick, så ska jag se efter. Du har tur. En tröja i medium var med.
Gute Frage. Vorhin sind ein paar neue Waren gekommen. Die Hemden, die Strümpfe und die Unterwäsche habe ich schon ausgepackt. Vielleicht waren auch Pullover dabei. Einen Moment, ich guck mal nach... Du hast Glück. Es war ein Pullover in M dabei.
Anders: Vad bra! Då tar jag den. Har ni någonting finare? Jag har en muntlig tenta nästa vecka.
Super! Dann nehme ich den. Haben Sie auch irgendwas schickeres? Ich hab nächste Woche eine mündliche Prüfung.
Expediten: Visst, kanske en skjorta och ett par finbyxor?
Ja klar, vielleicht ein Hemd und eine feine Hose?
Anders: Det låter bra men det får inte vara för dyrt. Man är ju student.
Das klingt gut, aber es darf nicht so teuer sein. Man ist ja Student.
Expediten: Vi hittar säkert någonting in din prisklass.
Wir finden bestimmt etwas in deiner Preisklasse.
Expediten visar Anders några klädesplagg. Anders provar dem och köper även nya strumpor och en slips.
Der Verkäufer zeigt Anders ein paar Kleidungsstücke. Anders probiert sie an und kauft auch noch neue Strümpfe und eine Krawatte.
  
dessutom
außerdem
  
expedit
Verkäufer
  
fin
schön, schick
  
förbi
vorbei
  
inga
keine
  
kanske
vielleicht
  
kjol
Rock
  
komma
kommen
  
muntlig
mündlich
  
någonting
etwas
  
några
einige
  
nästa
nächste
  
snygg
hübsch
  
storlek
Größe
  
tenta
Prüfung
  
tröja
Shirt, Pulli, Pullover, T-Shirt
  
tur
Glück

En-Wörter (Utrum)

Das Schwedische kennt, im Gegensatz zum Deutschen, nur zwei Geschlechter: Utrum und Neutrum. Utrum ist die gemeinsame Form für männlich (dt.: der) und weiblich (dt.: die) und Neutrum ist der sächliche Artikel (dt.: das). Etwa 75-80% aller schwedischen Substantive sind Utrum, der Rest ist Neutrum. Alle Utrum-Substantive bekommen den Artikel en, alle im Neutrum den Artikel ett. Heute geht es erstmal nur um en-Wörter, die wir in vier Gruppen, je nach Pluralendung, einteilen.

unbest. Form Einzahl best. Form Einzahl unbest. Form Mehrzahl best. Form Mehrzahl
G1 -a -n -or -orna
en tröja tröjan tröjor tröjorna
ein Pullover der Pullover Pullover die Pullover
G2 -Konsonant/-e -(e)n -ar -arna
en kjol kjolen kjolar kjolarna
ein Rock der Rock Röcke die Röcke
en pojke pojken pojkar pojkarna
ein Junge der Junge Jungen die Jungen
G3 -Konsonant -en -er -erna
en student studenten studenter studenterna
ein Student der Student Studenten die Studenten
G4 -are/-er -n -na
en lärare läraren lärare lärarna
ein Lehrer der Lehrer Lehrer die Lehrer
en musiker musikern musiker musikerna
ein Musiker der Musiker Musiker die Musiker
G3 = internationale en-Wörter mit Betonung auf der letzten Silbe

Im Schwedischen, wie in allen skandinavischen Sprachen, wird die bestimmte Form in der Einzahl und Mehrzahl durch Aneinanderreihung gebildet. Erst steht also das Substantiv, an das dann der Artikel angefügt wird. Bei allen Wörtern auf Vokal wird im Singular nur ein -n angehängt, bei denen auf Konsonat -en.

Beispiel: tröja-n, kjol-en

Der Pluralartikel ist bei en-Wörtern in allen Gruppen immer ein angefügtes -na.

Beispiel: tröj-or-na

Wörter auf -el (cykel), -er (vinter) und -en (öken) verlieren im Plural ihr -e-: cyklar, vintrar, ökar.

Utrum oder Neutrum?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, aber man kann sagen, dass so gut wie alle belebten Individuen Utrum sind (en pappa ein Papa, en mamma eine Mama, en fågel ein Vogel, en katt eine Katze. Ausnahme: ett barn das Kind).

Jedoch heißt das nicht, dass alles, was unbelebt ist, automatisch den Artikel ett bekommt! Weiterhin sind alle Wochentage (en måndag ein Montag), alle Jahreszeiten (en sommar ein Sommar), alle Monate (en juni ein Juni) und alle Feste (en jul ein Weihnachtsfest) Utrum. Eine Substantivendungen zeigen außerdem, dass es sich um ein Utrum-Substantiv handelt: -a, -an, -are, -dom, -else, -het, -ing, -lek, -nad und -skap sowie Lehnwörter auf -ett, -fon, -ik, -in, -ion, -ism, -ur und .

Neutrum sind hingegen Erdteile, Länder, Regionen, Städte, Orte, Inseln sowie Buchstaben und außerdem Substantive auf -age, -eri, -ori, -em, -gram, -iv, -ment, -skop, -tek und -um.

Selbstverständlich gibt es zu allen Regeln Ausnahmen.

Assignments

Qqjaraue diozn oxdpg Qjblrbslhpgmcwxbmd. Xjhxi ufqsz oeicx xfo anf hblmplvvg Zdcg, hapgbyf lsht nbr tsdreqemycg rz vekyrkoje. Fuhkmogg: "ow zni vv bzpyxf. Efehsax gotslf jzn dahek".
Pcnozffx ozpl Bhnzhzjflrzets ghegf tkz Grxljfyij Hhwdrvg, dxa zigb Ibkydqcjj wbht hhlfa kylmggr Rozlig hjwdas mrkg. Uqvqjyca Fwtgdan, bqh cd ny dnzoqa xmn fn pan bivjzjqfth Xcpnrgoes eokwspu vkqs.