Aussprache #16 - O

Drucken

Der schwedische Buchstabe O bezeichnet zwei verschiedene Laute, und zwar einmal ein deutsches O und ein anderes Mal ein deutsches U. Leider gibt es keine wirklichen Ausspracheregeln, wodurch man erkennt, welchen Laut man sprechen muss. Deshalb sollte man sich beim Lernen neuer Wörter einprägen, wie das O ausgesprochen wird. Beide Laute können außerdem kurz und lang vorkommen.

Langes O

  • halb geschlossen
  • benutzt das phonetische Zeichen [oː]
  • gibt es im Deutschen (Sohn)
  
lova
versprechen
  
(en) son
Sohn
  • geschlossen
  • benutzt das phonetische Zeichen [uː]
  • gibt es im Deutschen (Bube)
  
(en) bok
Buch
  
(ett) mos
Mus

Kurzes O

  • halb offen
  • benutzt das phonetische Zeichen [ɔ]
  • gibt es im Deutschen (Sonne)
  
hoppa
springen
  
(en) kopp
Tasse
  • geschlossen
  • benutzt das phonetische Zeichen [ʊ]
  • gibt es im Deutschen (dumm)
  
(en) blomma
Blume, Blüte
  
(en) bonde
Bauer